top of page

Teilnahmevoraussetzungen

Die Ausbildung zur Wen Do Trainerin richtet sich an Fachfrauen* mit pädagogischer oder therapeutischer Grundausbildung, z.B. aus den Berufsfeldern Beratung/ Therapie, soziale Unterstützung, Betreuung, Jugend-/ Alten-/ Behindertenarbeit etc.


Sie erweitert Ihre fachlichen Kompetenzen in der Unterstützung und dem Empowerment von Mädchen* und Frauen*.

 

Erfahrungen in feministischer Mädchen*-/ Frauen*arbeit, Anti-Gewalt-Arbeit oder Prävention sind wünschenswert.

Zudem wird die Teilnahme an einem Wen Do Grundkurs/ Basiskurs vorausgesetzt.

Falls Sie vor Ausbildungsbeginn noch keinen Wen Do Kurs gemacht haben: siehe den Reiter „unsere Arbeitsweise kennenlernen“

 

Die Ausbildung beinhaltet ein Zertifikat.

Dieses erhalten Sie nach erfolgreicher Teilnahme bei Ausbildungsende.

 

Die Räumlichkeiten, in denen die Ausbildung stattfindet, sind barrierefrei zugänglich. Frauen* mit Behinderungen sind willkommen. Gerne nehmen Sie jedoch in diesem Fall vorher mit uns Kontakt auf, um gemeinsam mit Ihnen die Möglichkeiten und Grenzen der Ausbildung abzuklären.

 

Zulassungsvorbehalt: 
Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, sind von der Veranstaltung ausgeschlossen.

bottom of page